Asyl - Flüchtlinge in der Samtgemeinde

Hierzu hatte die Gemeinschaft „OHZ-NORD" den Samtgemeindebürgermeister Reinhard Kock eingeladen. Herr Kock berichtete uns wie zurzeit die Situation in Hambergen aussieht. Wir haben zurzeit 63 Asylbewerber und weitere 47 Personen werden noch erwartet.Er bittet um Mithilfe der Bevölkerung.Egal in was. Sei es die Sprache,da wird oft ein Dolmetscher gebraucht. Hilfe beim Einkaufen,Arztbesuche, Schule usw.Grundlegende Hilfe in allen Dingen.

Geschrieben von Ingrid Indorf